Jahrelange Vorbereitungen bescheren intensiven Basler Kongressherbst 2015

Publiziert am 03.09.2015 von Edith Thalmann
IFA Congress Basel 2015

Gerade ist der IFA Congress 2015 der International Fiscal Association in Basel zu Ende gegangen. Rund 2'500 Finanzexperten aus der ganzen Welt haben während fünf Tagen in den Räumlichkeiten der Messe Basel getagt und sich zu den Herausforderungen der Finanz- und Steuergesetzgebung ausgetauscht, insbesondere der fortschreitenden Internationalisierung der Wirtschaft und dem damit verbundenen Besteuerungswesen. Das Begleitprogramm zum Kongress war aussergewöhnlich und hat Basel von seiner schönsten Seite präsentiert: eine mit Highlights gespickte Eröffnungszeremonie, eine Museumsnacht nur für die Kongressteilnehmer mit Shuttles zwischen den Museen Beyeler, Tinguely und Vitra und ein exquisites Gala Dinner in der Event Halle der Messe Basel. Der Kongress der International Fiscal Association ist die weltweit grösste und wichtigste Zusammenkunft der Branche und beschert dem jährlich wechselnden Austragungsort über 10'000 Logiernächte. Bereits 1960 hat die International Fiscal Association schon einmal in Basel getagt, damals aber lediglich mit ein paar Hundert Teilnehmenden.

Ein Kongress folgt dem nächsten
Der IFA Congress 2015 ist der Startschuss in einen regen Kongressherbst: Bereits am kommenden Sonntag, 6. September 2015 beginnt der 9th European Congress on Tropical Medicine and International Health (ECTMIH) und bringt über 1'500 der angesehensten Wissenschaftler und Experten auf dem Gebiet der Tropenmedizin und der internationalen Gesundheit zusammen, und ist somit der wichtigste europäische Kongress in seiner Sparte.

Mit Fachleuten aus der Transfusionsmedizin und Immunhämatologie bis hin zu Biologischen Sicherheitsexperten folgt bis Ende November ein bedeutender Kongress dem nächsten. Höhepunkt in Sachen Teilnehmerzahlen bildet vom 9.-13. Oktober 2015 der DGHO Kongress, die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie. Der DGHO Kongress ist seit 2003 alle vier Jahre fester Bestandteil im Basler Kongresskalender und bringt jeweils über 5'000 Delegierte für fünf Tage nach Basel.

Vorbereitungen über Jahre
Internationale wissenschaftliche Veranstaltungen, die weltweit zwischen Kongressdestinationen rotieren, unterliegen meist einem aufwändigen Bewerbungsprozess. Das Team im Congress Center Basel begleitet die Organisatoren oftmals über Jahre hinweg in sämtlichen Belangen und arbeitet dabei eng mit der Stadt Basel zusammen. Dazu gehört die Erstellung eines sogenannten Bid Books, ein "Bewerbungsdossier", das die Stadt und ihre Standortvorteile, die Hotellerie, das Kongresszentrum, Rahmenprogramme und dergleichen präsentiert. Und all dies präzise abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Veranstaltung. Dank dieser intensiven und erfolgreichen Zusammenarbeit konnten zwischen 2010 und 2014 über 50 internationale und 45 nationale Kongresse unterschiedlicher Grösse mit insgesamt rund 600'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern realisiert werden.

Jährlich werden im Kongresszentrum der Messe Basel über 220'000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt erwartet. In den 25 modularen Räumlichkeiten tagen aber nicht nur Wissenschaftler und Sachexperten, es finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen wie der Humorkongress Ende September 2015 oder die Bodybuilding Schweizer Meisterschaften Ende Oktober 2015 statt. Nebst den wissenschaftlichen Veranstaltungen machen aber unzählige Firmenevents den weitaus grössten Anteil des Geschäfts im Congress Center Basel aus.

Veranstaltungskalender Congress Center Basel

Medienkontakt

Edith Thalmann Kommunikation
Head of Communications
Edith Thalmann
+41 58 206 31 31

Downloads

Veröffentlicht unter: