Messehalle als Prüfungsraum: Grossprüfung mit Rekordteilnehmerzahl findet Platz in der Messe Basel

Publiziert am 23.08.2016 von Edith Thalmann
Technische Kaufleute 2016
Heute Dienstag, 23. August 2016 gilt es für 1'330 angehende Technische Kaufleute aus der ganzen Schweiz ernst: In den kommenden drei Tagen werden sie in der Messe Basel ihre schriftlichen Abschlussprüfungen ablegen. Die Berufsprüfung der Technischen Kaufleute gilt als grösste Prüfung schweizweit, dieses Jahr mit einem Teilnehmerrekord. Dafür wurde vom Congress Center Basel (CCB) im Obergeschoss der Halle 1 von Herzog & de Meuron ein perfekt ausgestatteter Prüfungsraum eingerichtet. Die logistischen Vorbereitungen in Abstimmung mit dem Prüfungsorganisator, dem Schweizerischen Verband Technischer Kaderleute, sind ziemlich herausfordernd. Das Stellen der 1'330 identischen Tische verlangt absolute Präzision: So stehen die Tischreihen in 1.55 m Abstand zueinander, und die Tischnachbarn sollen während ihrer Prüfung nicht näher als 1.40 m nebeneinander zu sitzen kommen. «Wichtig ist, dass alle Kandidaten die exakt gleichen Bedingungen vorfinden, das heisst gleiche Beleuchtung, gleiche Klimatisierung und gleicher Sitzkomfort», präzisiert Jonas Scharf, Leiter des CCB.

Über 3'500 Prüfungskandidaten jährlich

Neben Messen und Kongressen sind die Räumlichkeiten rund um den Messeplatz besonders beliebt für Prüfungen mit einer hohen Anzahl Kandidaten. Denn das CCB verfügt nicht nur über die passenden, grossflächigen Räumlichkeiten, sondern bietet praktischerweise auch eigenes, identisches Mobiliar in grosser Stückzahl. Das Material wurde eigens gemäss der geltenden Prüfungsbedingungen angefertigt und steht für die verschiedensten Prüfungen im Einsatz.

Mehr als 3'500 Leute werden im Jahr 2016 im Kongresszentrum oder der Messe Basel eine Prüfung absolvieren. Die dreitägige schriftliche Prüfung der Technischen Kaufleute Ende August bedeutet der Höhepunkt im jährlichen Prüfungszyklus in der Messe Basel. So sitzen zunächst Anfang Februar etwa 800 angehende Marketingfachleute für ihre Eidgenössische Berufsprüfungen an den Prüfungstischen des Congress Center, im Juni und November legen 300 künftige Hausärzte die Facharztprüfung der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin ab, und Anfang August kommen jeweils 300 Marketing- und Verkaufsleiter, um drei Beispiele von vielen zu nennen.

Medienkontakt

Edith Thalmann Kommunikation
Head of Communications
Edith Thalmann
+41 58 206 31 31

Downloads

Veröffentlicht unter: