Am Kongress BASEL LIFE trifft sich die europäische Life Sciences Community

Publiziert am 19.04.2018 von Edith Thalmann
Basel Life
Unter der Marke BASEL LIFE engagieren sich prominente Mitglieder der European Life Sciences Community als Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Business. Sie verbinden grundlagenwissenschaftliche und translationale Forschung und fördern den Austausch. BASEL LIFE findet vom 11. bis 14. September 2018 zum zweiten Mal unter diesem Namen im Congress Center Basel statt.
 
Es gibt viele spezialisierte Meetings im Bereich der Life Sciences, doch keine jährlich wiederkehrende Veranstaltung mit einem wissenschaftlichen Kongress. BASEL LIFE schliesst diese Lücke und wird vom 11. bis 14. September 2018 wiederum in Basel durchgeführt. Basel, als etablierte Life Sciences Drehscheibe und im Herzen Europas gelegen, ist der ideale Durchführungsort.
 
Hinter BASEL LIFE stehen die organisierenden Verbände European Association for Life Sciences (EALS) und die European Molecular Biology Organisation (EMBO). Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wurde das Konzept ausgebaut und basiert auf den vier Säulen Wissenschaft, Technologie, Ausstellung und Networking. In der Praxis präsentieren sich die vier Säulen mit EMBO at BASEL LIFE, BASEL LIFE Innovation Forums, BASEL LIFE MipTec Exhibition und neu der European Job Fair at BASEL LIFE.

EMBO at BASEL LIFE 2018
Der wissenschaftliche Kongress steht unter dem Thema „Moleküle in Biologie und Medizin“. Dabei geht es ums Altern, Krebs,Entzündungen, Stoffwechselstörungen, Infektionsbiologie, Mikrobiota, neurodegenerative Erkrankung, sensorisches Defizit und Modellorganismen bei Krankheiten. Als Keynote Speaker treten die Nobelpreisträgerin May-Britt Moser und der Krebs-Experte Jeffrey Engelman neben weiteren weltbekannten Rednern auf. Der Eröffnungsvortrag wird von Michael N. Hall, Molekularbiologe und Professor am Biozentrum der Universität Basel und Stararchitekt Jacques Herzog von Herzog & de Meuron gehalten.

BASEL LIFE Innovation Forums
Über 100 Talks in 11 Foren und 150 Poster Präsentationen bieten eine gute Gelegenheit für den Austausch unter Profis. Führende Wissenschaftler präsentieren ihre innovativen Methoden und Technologien und diskutieren über den aktuellsten Stand der Forschung. Die Keynote wird von Menelas Pangalos, Leiter der frühen Medikamentenforschung bei AstraZeneca gehalten. Das Forum Medizinische Chemie trifft den Zeitgeist, denn Chemie ist ein Bestandteil der Gesundheit. Die zukunftsweisenden Technologien Mikrofluidik und Genbearbeitung werden in eigenen Foren thematisiert und läuten die nächste Generation von Diagnostika und Therapeutika in der Biologie ein. Und nach der personalisierten Medizin steht die nächste Hürde in der Genomik an: Datenübertragung durch Blockchain Technologie. Auch der Künstlichen Intelligenz ist ein Forum gewidmet. Am neuen Forum „Frauen in der Wissenschaft“ diskutieren herausragende Rednerinnen über die erausforderungen der Frauen in der Industrie. BASEL LIFE MipTec Exhibition Die MipTec agiert seit über zwanzig Jahren erfolgreich im Life Sciences Markt und vereint über 100 internationale Aussteller, die ihre neusten Technologien und Lösungen aus Forschung und Entwicklung zeigen. In 2017 nutzten 3'000 Besucher die MipTec als Informations- und Networkingplattform und für ihr Business.

European Job Fair at BASEL LIFE
Die eintägige Job Fair am 12. September 2018 bietet Life Sciences Firmen und akademischen Institutionen die Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und sich mit jungen und hochqualifizierten Wissenschaftlern zu vernetzen. Angesprochen sind talentierte Wissenschaftler auf Niveau PhD oder PostDoc sowie junge Forscher mit Arbeitserfahrung. Die Job Fair soll als „Marktplatz“ die Vielfalt der Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten in kleinen, mittleren und grossen Life Sciences Unternehmen und akademischen Institutionen aufzeigen.
Weitere Informationen unter www.basellife.org

 

Kontakt:
EALS – European Association for Life Science
c/o Congrex Switzerland AG, Peter Merian-Strasse 80, 4002 Basel, Schweiz

 

Administratives Sekretariat BASEL LIFE 2018:
secretariat.basellife@congrex.com


Public Relations BASEL LIFE 2018:
Christine Kern

T +41 61 261 17 00
basellife.media@congrex.com
www.basellife.org

Downloads

Veröffentlicht unter: