Ein neues Konzept für den schönsten Tag im Leben.

Mit der Swiss Wedding World hat Maja Giger (ehem. Stuber), die frühere Messeleiterin der Fest- und Hochzeitsmesse St. Gallen & Zürich, ein neues Format ins Leben gerufen. Damit will sie dem grossen Bedürfnis aus Aussteller- und Besucherkreisen gerecht werden und diesen eine valable Alternative zu den kürzlich eingestellten Vorgängerveranstaltungen bieten.
Maja Stuber
Maja Giger

Im Jahr 1995 gegründet und zwei Jahre später von den Olma Messen St. Gallen übernommen, erreichte die Fest- und Hochzeitsmesse in der Ostschweiz zwischenzeitlich Publikumsfrequenzen von 8'000 Besucherinnen und Besuchern. Im Jahr 2008 gelang ihr schliesslich die Expansion in die Limmatstadt. Dort wurde die Hochzeitsmesse schnell zur Marktführerin mit über 270 Ausstellern. Doch auch Zürich hatte aufgrund von Strukturveränderungen im Hochzeitsmarkt mit Besucher- und Ausstellungsrückgängen zu kämpfen. Das und die Auswirkungen der Corona-Krise haben dazu geführt, dass der bisherige Veranstalter im Februar 2021 bekanntgab, den Betrieb an beiden Standorten einstellen zu wollen.

Für Maja Giger war jedoch schnell klar, dass dies kein Ende, sondern der Beginn von etwas Neuem ist. «Dank meiner früheren Funktion als Messeleiterin kenne ich die Zahlen sehr genau und teile den Pessimismus meiner Vorgänger nicht», erklärt sie ihre Beweggründe. «Auch die unzähligen Rückmeldungen aus der Branche haben mich darin bestärkt, das bestehende Konzept in anderer Form weiterzuführen.» Dass die Messe Zürich der ideale Ort ist für ihren Event, stand für sie ebenfalls ausser Frage: «Die zentrale Lage und die moderne Infrastruktur erleichtern Vieles, zudem haben Veranstaltungen in dieser Location eine grössere Ausstrahlung, als dies anderswo der Fall ist.» Im Mai 2021 machte die umtriebige Hochzeitsspezialistin deshalb Nägel mit Köpfen und hat die Verträge unterschrieben. Wenn alles gut läuft, wird die erste Ausgabe der Swiss Wedding World im Januar 2022 stattfinden. Und mit ihrem Angebot dafür sorgen, dass dem schönsten Tag im Leben auch eine schöne Vorbereitungsphase vorausgeht.