Kulinarische Schmuckstücke für die Baselworld

Wassermann & Company ist für das Catering der Uhren- und Schmuckmesse gerüstet

Wassermann & Company
Seit Anfang Jahr hat Wassermann & Company die gastronomische Leitung in der Messe und dem Congress Center Basel (CCB) inne. Zahlreiche Anlässe sind in den vergangenen zahn Wochen bereits durchgeführt worden; so etwa die Swissbau mit Lieferungen an über 40 Stände, bis zu 15 Networking-Cocktails am Abend und weiteren Veranstaltungen im CCB sowie der Führung von Restaurants und Bars. Das Catering beim traditionellen Kleinbasler Gryffemähli wusste genau so zu gefallen wie jenes der Vorfasnachtsveranstaltung Drummeli. Und Anfang März sind bereits die ersten Generalversammlungen in diesem Jahr mit 1‘600 respektive 1‘200 Teilnehmern erfolgreich verpflegt worden.

Wassermann & Company behauptet sich mit massgeschneiderten Konzepten und Authentizität. Lokalkolorit und Bodenständigkeit sowie Internationalität und Innovation vereinigen sich unter eine Kochhaube. Die Übergangsphase scheint bestens gelungen, nicht zuletzt auch weil auf den wertvollen Erfahrungen des bisherigen Messe-Caterers Käfer Schweiz aufgebaut werden konnte.

50 Jahre Erfahrung
Namhafte Verstärkung hat das Wassermann-Team erhalten durch Lutz Steinhauer, neuer Betriebsleiter Messe Basel, sowie seine Stellvertreterin und Verkaufsleiterin Doris Graf, die zusammen über 50 Jahre Event- und Catering-Erfahrung vereinen. Steinhauers Kernkompetenz ist die Durchführung von Tagungen, Kongressen, Corporate Events sowie auch das Public Catering – nicht nur in der Umsetzung, sondern auch bei der Planung von Catering- und Raumkonzepten. Fünf Jahre lang war er für das VIP-Catering beim Spengler Cup in Davos verantwortlich und verbrachte die vergangenen zwanzig Jahre in München, zuletzt als Leiter Hospitality für den Olympiapark. Die einer Gastronomie-Familie entstammende Doris Graf kehrt nach über 30 Jahren an verschiedensten Event-Catering-Stationen zu ihren Basler Wurzeln – ihr Vater ist ein Basler – zurück. Sie bringt umfangreiche Erfahrungen im Verkauf und in der Durchführung von Anlässen jeder Grösse mit, von kleineren Tagungen bis hin zu VIP-Events mit Sterneköchen.

30 Kilometer am Tag
Mit der Baselworld steht Wassermann & Company nun die grösste Herausforderung des Jahres bevor. Die Weltmesse für Uhren und Schmuck ist auch in Bezug auf das Catering einzigartig: Zahlreiche Stände werden direkt von Wassermann & Company beliefert und am Abend schlägt die Stunde der Networking-Cocktails. Bei diversen namhaften Unternehmen verantwortet das Wassermann-Team zusätzlich zahlreiche Diners mit jeweils bis zu 1.100 Personen, unter anderem auch im CCB. Betrieben werden zudem 25 Restaurants und Imbissstände auf dem ganzen Messegelände, an denen geschätzte 13‘000 Sushi-Teilchen, 12‘000 Bratwürste und 1‘250 Burger zum Verzehr vorbereitet werden.

Trotz beeindruckenden Zahlen und den vielen Schauplätzen steht bei Wassermann & Company auch in diesem Umfeld die Spitzenqualität von Speisen und Getränken sowie der partnerschaftliche und persönliche Umgang mit Kunden und Gästen im Vordergrund. Hierfür sorgen an der Baselworld bis zu 400 Mitarbeitende täglich unermüdlich. Dafür legen die 16 Logistiker von Wassermann & Company schon mal rund 30 Kilometer pro Tag zurück, ein Koch deren 25.

Reinschauen bei Wassermann & Company: www.wassermann-company.ch.