DIA Europe 2018

Die ganze Gesundheits-Wertschöpfungskette vereint

Mitte April fand der Jubiläumskongress von DIA Europe im CCB statt. Die Eröffnung war ein sprichwörtlicher Paukenschlag – mit 900-fachem Echo.

DIA Trommeln
Kongressteilnehmer mit Djembé-Trommeln während der Opening Session

Im Jahresrhythmus veranstaltet die Drug Information Association DIA ein Meeting, dessen Veranstaltungsort rotiert. Zum 30-jährigen Bestehen der europäischen DIA-Konferenz hatte das Congress Center Basel (CCB) vom 17. bis 19. April 2018 die Ehre, die insgesamt rund 2‘000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa zu begrüssen. Basel ist das europäische Hauptquartier der DIA.

Die 900 Djembé-Trommeln, die von den Kongressteilnehmern zum Opening Act gemeinsam geschlagen wurden, sorgten für einen einmaligen Start, der unter die Haut ging. „Die Zusammenarbeit war sehr inspirierend. Wir durften gemeinsam viele innovative Ideen in Sachen Material, Technik, Möbel und Signaletik umsetzen“, blickt CCB-Projektleiterin Susanne Pfefferle auf die DIA Europe 2018 zurück. Sämtliche verfügbaren Räumlichkeiten im CCB kamen für die verschiedensten Event-Formate zum Einsatz.

Kreative Bühnenelemente
Bei DIA Europe ist exklusiv die komplette Wertschöpfungskette des Gesundheitssystems vertreten. Ob Politik und Regulierungen, Forschung und Entwicklung, Marketing oder wirtschaftliche Entwicklungen: Sämtliche Bereiche finden hier zu einem wertvollen Netzwerk zusammen. Die DIA ist weltweit die einzige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Fachleute für die Entwicklung von Gesundheitsprodukten zusammenzubringen, um Erkenntnisse auszutauschen und Massnahmen zur Entwicklung von Gesundheitsprodukten und Lebenszyklusmanagement voranzutreiben.

Zu den Innovationen, welche die führende Gesundheitskonferenz unter dem Motto „Join Us at the Crossroads of Healthcare“ zum Erlebnis machten, gehörten die kreativen Bühnen-Setups. Für das Branding wurden digitale mit „greifbaren“ Elementen zu einer überzeugenden Kombination vereint. In der Halle 4U wusste die faszinierende Ausstellung mit zeitgemässen e-Postern auf den CCB-Screens zu begeistern. „Das Congress Center Basel ist ein Top-Standort. Die Infrastruktur ist ideal und die Zusammenarbeit perfekt. Wir wollen mit dem DIA EuroMeeting künftig nur noch zwischen vier Kongressstandorten wechseln, da ist Basel gesetzt“, sagt Magdalena Daccord,Head of operations EMEA. Cathy Persidis, Senior Conference Manager bei DIA, betont zudem: "Meine Arbeit wurde durch die Unterstützung und Zusammenarbeit des fantastischen CCB-Teams erleichtert!"