Stage Design im CCB

Maximum an Kreativität

Mit den modernen Optionen des Stage Designs verleiht das Congress Center Basel seinen Events das gewisse Etwas – und sorgt für den roten Faden.
Event Halle Mitarbeiterfest
Mitarbeiterfest der MCH Group 2016 in der Event Halle

Die Feier zum 100-jährigen Jubiläum der MCH Group war 2016 eines der Eventhighlights in Basel und Umgebung. Dazu beigetragen hat die zentrale Bühne, um die herum in 360 Grad bestuhlt wurde. «Neue Bühnen- und Spielsituationen zu schaffen, um besser mit dem Plenum zu interagieren, ist heute im Trend. Wir haben das Know-how, die Infrastruktur und die Technik dafür», sagt Reinhard Höhn, Technischer Projektleiter des Congress Center Basel (CCB). Ein weiterer Trend beim Stage Design, der im CCB neu zum Tragen kommt, ist Videomapping: Objekte werden mit bewegten Motiven bespielt, was Tür und Tor für neue Möglichkeiten für Branding und Sponsoring öffnet.

Heute ist es bei der technischen Umsetzung zum Standard geworden, dass alle Veranstaltungen den viel zitierten «roten Faden» erhalten. Hierfür werden Licht- und Raumgestaltung im CCB optimal eingesetzt. Gerade bei wissenschaftlichen Veranstaltungen trägt ein kreatives Raum- und Bühnenkonzept mit «rotem Faden» zu einem verbesserten Wissenstransfer bei.

Know-how und Manpower

Generell sind die Events heute mehr denn je geprägt von kurzfristigen Kundenwünschen, die schnell und professionell umgesetzt werden sollen. Diesen hohen Anforderungen wird das CCB mit dem grossen Know-how und der Manpower des technischen Fachpersonals gerecht. Bei Bedarf werden weitere bewährte Partner zur Unterstützung beigezogen – so etwa das Tochterunternehmen Winkler Livecom mit seinem riesigen technischen Inventar.

Sinnbildlich für die Kompetenz des Teams steht der technische Projektleiter Reinhard Höhn, der seine Karriere beim Theater Luzern lanciert hat und nach einer Weiterbildung in Szenographie und Veranstaltungstechnik unter anderem für das renommierte Kultur- und Kongresszentrum KKL in Luzern tätig war. Seit mittlerweile zwei Jahren darf das CCB auf die Dienste von Reinhard Höhn zählen. Zu seinen Aufgaben gehört, mit dem zur Verfügung stehenden Budget für einen Event das Maximum an Kreativität herauszuholen.