Fruit Fly

by Micronaut

Congress Center Basel Science Serie
Fruit Fly
"Ein Bild zum Forschungsstandort Basel: Fruchtfliegen spielen in der Forschung seit langem eine wichtige Rolle. Sie sind klein und können gut gezüchtet werden, weswegen sie ursprünglich vermutlich den Weg ins Genetik-Labor überhaupt gefunden haben. Speziell auch am Biozentrum in Basel haben Wissenschaftler während Jahrzehnten die Entwicklungsbiologie und Genetik der Fruchtfliege (Drosophila melanogaster) erforscht. 1996 wurde dies mit einem Nobelpreis honoriert. Weil die Fruchtfliege so häufig, aber auch so klein ist, entsteht die paradoxe Situation, dass der Betrachter denkt er kenne dieses Tier, obwohl er eigentlich kaum Details der Fliege aus dem Kopf skizzieren oder beschreiben kann. Diese spezielle Ausgangslage macht mein Portrait eines Fruchtfliegen-Rüssels letztlich zum abstrakt-realistischen Kunstwerk: der akribisch bis ins kleinste Detail fotorealistisch dargestellte Rüssel scheint so weit von der wirklichen Welt entfernt zu sein, wie die Kulisse eines Science Fiction Films."  Martin Oeggerli | www.micronaut.ch